Montag, 1. August 2016

Anton und der kleine Vampir - Die Reise zu Graf Dracula von Angela Sommer-Bodenburg

Bildergebnis für anton und der kleine vampir die reise zu graf draculaÜber das Buch:

Verlag: C Bertelsmann
Format: Hardcover
Genre: Kinderbuch
Erschien: 1993
Originalsprache: Deutsch
ISBN: 3570018385
Preis: ?
Seiten: 159
Gelesen vom 15.7.-17.7.2016

Inhalt:

Anton hat seine Eltern überredet mit ihm nach Transsylvanien (Siebenbürgen) zu fahren. Den dort wartet sein Freund Rüdiger und seine Freundin Anna (beides Vampire) auf ihn. Als er sie dort begegnet, beginnt ein Abenteuer für ihn. Denn dort könnte auch Graf Dracula sein.

Das Cover:

Das Cover ist richtig schön gruselig. Es gefällt mir.

Die ersten 3 Sätze:

"Na, Anton schon aufgeregt?", fragte Antons Vater. Mit einem freundlichen Grinsen drehte er sich zu seinem Sohn um. Anton saß auf der Rückbank des Geländewagens und hatte das schwarze Heft, sein Reisetagebuch vor sich auf den Knien liegen.

Meine Meinung:

Als ich das Buch gelesen habe, musste ich an die Kinderserie denken. Es ist super geschrieben und sehr spannend. Ich finde es herrlich was Anton für Abenteuer mit Rüdiger und Anne erlebt. Man merkt auch richtig das Anne in Anton verliebt ist. Aber da kann ja nichts werden, weil Anne ein Vampir ist. Die Charaktere sind alle verschieden, was das tolle an diesem Buch ist. Ich finde auch die Zeichnungen und Fotos von den Orten sehr schön. So kann man sich die Orte noch besser vorstellen. Es ist alles aus der Sicht eines Erzählers geschrieben worden. 

Fazit:

Ein sehr schönes Kinderbuch, das auch schon verfilmt wurde.

Über die Autorin:

Angela Sommer-Bodenburg wurde 1948 in Reinbek bei Hamburg geboren und lebt seit 1992 in Kalifornien. Sie hat bisher über 40 Bücher - Gedichtbände, Bilderbücher, Romane, Kurzgeschichten - veröffentlicht, die in 27 Sprachen übersetzt worden sind. Mit ihrem kleinen Vampir schuf sie eine Figur, die aus der Kinderliteratur nicht mehr wegzudenken ist.

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Kommentare:

  1. Hey backmausi,
    ich habe den ersten Band sogar signiert im Regal stehen. Ich liebe die Reihe um den kleinen Vampir und habe vor einigen Jahren die Autorin mal angeschrieben, ob sie mir mein Buch signieren würde. Sie sagte gerne zu, es entstand ein sehr netter Mailkontakt, bei dem wir beide mitfieberten, ob das Buch die Reise schaffen würde. Es musste ja von hier nach Amerika und wieder zurück und die Post ist sowohl hier, als auc drüben nicht immer zuverlässig. Aber, es hat geklappt und nun ist dieses Buch ein ganz besonderer Schatz in meinem Regal.
    LG
    Yvonne
    #litnetzwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hy Yvonne,

      das ist ja cool. Das glaube ich dir, das es ein ganz beesonderer Schatz ist.

      Löschen