Freitag, 30. September 2016

September 2016

Gelesen im September:

22 Bücher

1.) Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer 5/5
2.) Fuck the Föhnfrisur von Meike Frei 4/5
3.) Wie Himbeeren im Sommer von Cathy Bramley 5/5
4.) Der Familienfluch von Barbara Cartland 3/5 
5.) Von Krösus lernen, wie man den Goldesel melkt von Sebastian Schnoy 4/5
6.) Mein Freund der Husky von Christopher Ross 5/5 
7.) Kühlschrank-Chroniken von Nora Miedler (E-Book) 4/5
8.) Ein Herz für Muffins von Dana Bate 3/5 
9.) Die Holunderschwestern von Teresa Simon 4/5 
10.) Ein Jahr an deiner Seite von Kate Saunders 4/5
11.) Als Gott ein Kaninchen war von Sarah Winman 3/5 
12.) Der Fluch des Amethysts von Phyllis A Whitney 2/5
13.) Nr 2 Im Sonnenwinkel - Sie blieben allein zurück von Patricia Vadenberg (E-Book) 5/5
14.) Die lustigsten Dialoge aus dem Schulalltag von Anna Müller (E-Book) 5/5 
15.) Nr. 3 Im Sonnenwinkel - Das Kind vom Herrenhaus von Patricia Vadenberg (E-Book) 5/5
16.) Jungsspaß und Mädchenpanik von Martin Klein (E-Book) 4/5
17.) Selten so gelacht von Rolf Halbroth (E-Book) 3/5
18.) Irgendwann holt es dich ein von Jane Hill 5/5 
19.) Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug von Gilles Legarchinier 5/5
20.) Kathys Book von Stewart & Weisman 1/5
21.) Pippi Langstrumpf im Taka-Tuka-Land von Astrid Lindgren 5/5
22.) Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K.Rowling, John Tiffany und Jack Thorne 5/5

Mittwoch, 28. September 2016

Todesflehen von Alex Kava

Über das Buch:

Genre: Thriller
Format: Taschenbuch
Verlag: Diana (Link zum Buch)
Preis: 8,99 Euro
ISBN: 978345358546
Seiten: 350
Erschien: 2016
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Breaking Creed erschien 2015
Gelesen vom 18.8.-30.8.2016

Vielen Dank dem Bloggerportal und dem Diana Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Inhalt:

Ryder Creed kehrt gerade von einem Einsatz zurück, als seine Drogenhündin Grace überraschend bei einem jungen Mädchen am Flughafen anschlägt. Doch Amanda ist keine Täterin, sondern Opfer. Sie wird zum Schmuggel gezwungen und schwebt in Lebensgefahr. Amanda erkennt ihre Chance und fleht Creed um Hilfe an. Der Hundeführer benachrichtigt seine Kollegin Maggie O’Dell vom FBI. Gemeinsam wollen sie die Hintermänner finden und stoßen dabei auf die Todesliste eines Auftragskillers – und Creeds Name ist der nächste …

Das Cover:

Das Cover finde ich sehr schön. Es passt auch gut zum Herbst.

Die ersten 3 Sätze:

Amanda lief der Schweiß über den Rücken, Haarsträhnen klebten ihr an der Stirn. In dem Zimmer war es stickig und stank nach fettigen Schweinebraten. Ihr war übel, auch vom Geruch der schleimigen Suppe, die sie ihr gegeben hatten, damit ihre Kehle geschmeidiger wurde.

Meine Meinung:

Alex Kava hat es mal wieder geschafft, einen super Roman zu schreiben. Es ist spannend und die Zusammenarbeit zwischen Ryder und Maggie ist super beschrieben.
Der Thriller fängt schon gut und spannend an. Nämlich mit einer Drogenszene, auf einem Flughafen, wo ein Mädchen in Lebensgefahr schwebt.
Es geht auch sehr turbulent weiter und man fiebert und rätselt richtig mit, wer der Täter wohl sein kann.
Alex Kava schafft es immer wieder, einen in den Bahn zu ziehen und vor Spannung bleibt einen die Luft weg.
Was auch sehr schön ist, ist das hier mal die Polizeihunde auch eine wichtige Rolle spielen. Alex Kava zeigt hier wie wichtig Polizeihunde sind und welche Aufgaben sie haben. Die Verbrecher können ihre Sachen noch so gut verstecken, die Hunden finden sie.
Außerdem wird in diesem Buch auch gezeigt, wie grausam manche Erwachsene mit Kindern umgehen. Und das alles ohne Blut vergießen.

Fazit:

Ein super Auftakt einer neuen Reihe!
 
Über den Autor:

Alex Kava, aufgewachsen in Nebraska, studierte Kunst und Englisch, bevor sie in die Werbe- und Grafikdesignbranche einstieg. Ihr Debütroman Das Böse war auf Anhieb ein großer Erfolg, seither sind ihre Thriller regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten vertreten. Versiegelt ist der zweite Teil von Alex Kavas Serie um den charmanten Hundeführer Ryder Creed, der FBI-Profilerin Maggie O’Dell zur Seite steht.  

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Cathys Book von Stewart & Weisman

Über das Buch:

Verlag: Baumhaus
Format: Hardcover
Genre: Jugendroman
Erschien: 2007
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Cathys Book erschien 2006
ISBN: 9783833938009
Seiten: 192
Preis: 19,90Euro
Gelesen vom 20.9.-23.9.2016

Inhalt:

Kann das Leben eigentlich noch viel schlimmer werden? Ja, es kann! Nicht nur dass Cathys Vater völlig unerwartet stirbt, sie in der Schule total die Probleme hat und ihre beste Freundin sauer auf sie ist - jetzt macht auch noch ihr Freund Victor mit ihr Schluss! Cathy ist verzweifelt. Doch dann entschließt sie sich, nach den Gründen für Victors Entscheidung zu suchen. Aber anstatt Antworten zu finden, tun sich für Cathy nur noch mehr Fragen auf: Was zum Beispiel hat der seltsame "Mückenstich" zu bedeuten, die nachdem sie bei Victor eingeschlafen war, plötzlich auf Cathys Arm auftaucht? Wieso ist Viktor mit knapp 20 Jahren dermaßen vermögend und arbeitet trotzdem als einfacher Laborassistent in einer BioTech-Firma? Welche Verbindungen hat er zu den Menschen, die Cathy in Chinatown trifft und die ihn offenbar gut kennen? Gemeinsam mit Cathy betritt der Leser eine Welt, in der viele Dinge nicht so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen!

Das Cover: 

Das Cover ist aufgebaut wie ein Tagebuch. Gefällt mir gut.

Die ersten 3 Sätze:

Mom kam von ihrer Nachtschicht nach Hause, als ich dabei war, mich für die Schule fertig zu machen. Ich kratze gerade an der kleinen´, schon wunden Stelle in meiner Armbeuge herum und plötzlich packte sie mich mit ihren kräftigen Krankenschwester - Händen so fest an meinen Handgelenk, das ihre Fingerknöchel weiß wurden. "Was ist das da?"

Meine Meinung:

Dieses Buch ist als Tagebuch geschrieben worden von Cathy. Sie hat auch viele Zeichnungen und Anmerkungen zu den Texten dazu geschrieben. Mal sind nur Stellen unterstrichen und mal ist nur was gekritzelt worden.
Ich hatte große Erwartungen, als ich das Buch anfing zu lesen. Ich habe es mir richtig spannend vorgestellt. Aber es fing ganz langsam an und nahm auch nicht wirklich an Spannung auf.
Cathy ist mir sehr unsympathisch. Sie ist egoistisch, denkt nur an sich, macht was sie will und denkt überhaupt nicht an die Konsequenzen.
Das Buch ist aus der Sicht von Cathy, in ICH-Form geschrieben.
Was mich auch gestört hat, dass Cathy die ganze Zeit nur am rummeckern war. Das war sowas von nervig.
Auch wie die Geschichte am Ende ausging, war mir zu weit hergeholt. Überhaupt nicht realistisch und ich finde auch, das das Ende zu schnell kam. Man hatte das Gefühl, die Autoren, wollten das Buch so schnell wie möglich beenden.
Also, ich werde mir das zweite Band, dieser Geschichte nicht besorgen. Mir ist die Zeit zu schade dafür.

Fazit:

Hätte ich mir toller vorgestellt.

Über die Autoren:

Sean Stewart ist ein preisgekrönter Romanschriftsteller und zugleich ein Pionier in der interaktiven und multimedialen Fiktion. Er hat bislang neun Romane veröffentlicht und für seine Arbeit diverse Preise gewonnen, darunter den World Fantasy Award für seinen Roman Galveston .
Jordan Weisman hat als führender Designer in der Entwicklung von PC-Spielen gearbeitet und 2000 sogar sein eigenes Unternehmen gegründet. Während seiner Karriere gewann er über 100 Preise, darunter auch die Wahl in die Hall of Fame der Academy of Adventure, Art and Design. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5:

Dienstag, 27. September 2016

Mademoiselle Marie hat von der Liebe genug von Gilles Legardinier

Über das Buch:

Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch
Genre: Liebesroman
Preis: 8,99 Euro
Seiten: 437
ISBN: 9783442483686
Erschien: 2016
Originalsprache: Französisch
Originaltitel: Ca peut pas rater! erschien 2014
Gelesen vom 14.9.-23.9.2016

Inhalt: 

Nachdem Marie Lavigne von ihrem langjährigen Freund verlassen und aus der gemeinsamen Wohnung geworfen wurde, ist sie am Boden zerstört. Als ihr Scheusal von Chef sie am nächsten Tag auch noch demütigt, werden Marie zwei Dinge klar: Nicht nur ist die Liebe Quelle allen weiblichen Unglücks, sondern es wird auch höchste Zeit, der Männerwelt an sich abzuschwören. Doch das Leben ist voll Zauber, und Maries wunderbare Freunde lassen sie nicht lange an Bitterkeit festhalten. Und als sie geheimnisvolle Briefe von einem charmanten Verehrer bekommt, gerät ihr Entschluss, der Liebe zu entsagen, bedenklich ins Wanken ...

Das Cover:

Das Cover finde ich richtig schön. Da hat man gleich Lust los zu radeln.

Die ersten 3 Sätze:

Es ist dunkel und ziemlich frisch. Ich zittere an der nasskalten Luft, während ich ziellos dem Verlauf des Kanals folge. Die winterlichen Temperaturen sind jedoch nicht der einzige Grund, weshalb ich den Kopf einziehe und meine Hände in die Taschen vergrabe.

Meine Meinung:

Oh Mann, wie schön war das Buch denn. Sowas von romantisch und lustig.
Die Protagonistin Marie war echt der Brüller. Wie sie versucht hat rauszufinden, wer der geheimnisvolle Schreiber war. Jede männliche Person, war verdächtigt. Einfach herrlich. Aber es brachte sie auch in manche peinliche Situation. Die Briefe sind aber auch schön geschrieben.
Ich finde auch ihre Freundin Emilie sehr sympathisch. Sie ist immer da, wenn Marie sie braucht. Aber sie weiß auch, das Marie immer für sie da ist. Die beiden verstehen sich super.
Die ganze Geschichte ist flüssig geschrieben und man kann es gut lesen.
Am Anfang kam ich erst schwer rein, aber nach ca. 40 Seiten wurde es dann besser. Man rätselte selber mit, wer wohl derjenige mit den Briefen sein könnte.
Das Buch geht sowas ans Herz, das ist der Wahnsinn. Und das Ende erst, romantischer geht es ja gar nicht. Das Ende war so schön, das mir eine Träne über die Backe lief.

Fazit:

Ein super schöner Liebesroman.

Über den Autor:

Gilles Legardinier wurde 1965 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre in der Kinobranche. Mit seinen weisen, zauberhaften romantischen Komödien feiert er in Frankreich sensationelle Erfolge und sorgt auch international für Begeisterung. Sein Debüt „Julie weiß, wo die Liebe wohnt“ war 2013 das erfolgreichste Taschenbuch in Frankreich. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Montag, 26. September 2016

Nr 2 Im Sonnenwinkel - Sie blieben allein zurück von Patricia Vadenberg

Bildergebnis für nr 2 im sonnenwinkelÜber das Buch:

Format: E-Book
Genre: Roman
Preis: 1,49 Euro
Seiten: 111
Erschien: 2015
Originalsprache: Deutsch
Verlag: Martin Kelter
ASIN: B00ST9S6BY
Gelesen vom 14.9.-15.9.2016

Inhalt:

Claas und Dirk ziehen mit ihrer Mutter in den Sonnenwinkel. Die Mutter hat nur ihren Beruf als Sängerin im Kopf und der Vater ist im Moment auf Geschäftsreise. Nur die Oma, liebe voll von den Enkelkindern Nonna genannt, hat immer ein offenes Ohr für sie. Können die Nachbarn im Sonnenwinkel ihnen helfen, wieder ein tolles Familienleben zu führen?

Das Cover:

Das Cover ist halt ein typisches Cover für Groschenromanen.

Die ersten 3 Sätze:

Ich habe mir das Zimmer ausgesucht«, schallte eine erboste Bubenstimme durch das Haus im Sonnenwinkel, in dem vor einer Stunde die neuen Besitzer eingetroffen waren. »Nein, ich habe es zuerst ausgesucht«, widersprach eine andere heftig. »Nonna, sag du es bitte Dirk, dass das mein Zimmer ist.« 

Meine Meinung:

Es ist immer wieder schön, Romane zu lesen, die von Mutter und Kind handeln. Ich hatte das E-Book, mit seinen 111 Seiten schnell durchgelesen. Man musste richtig mit den Zwillingen Claas und Dirk mit fühlen. Oft konnte ich die Mutter nicht verstehen. Wieso geht es manchen Personen mehr um die Karriere, als um die Kinder?
Aber das schöne bei diesen Romanen ist, das es immer ein Happy End gibt. Und das braucht man ja ab und zu. Ich habe diese Reihe schon als Jugendliche gerne gelesen. Es ist leicht und flüssig zu lesen und man hat auch oft was zum schmunzeln.
Auch die Romantik in dieser Geschichte ist vorhanden.

Fazit:

Ein super Groschenroman für zwischendurch!

Über die Autorin:

Patricia Vandenberg ist der Pseudonym von der Autorin Gerty Schiede. Sie lebte vom 11. August 1921 bis 22 Januar 2007. Sie verfasste um die 1500 Heftromane. Die Romanreihe "Im Sonnenwinkel - Schiksale um Mutter und Kind" erschien von 1989 bis 1992 und erreichte 75 Ausgaben. Sie werden heute noch nachgedruckt. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Meine Leseliste für den Oktober 2016

Folgende 28 Bücher möchte ich lesen.

Das sind 17 Bücher von meinem SUB:
  1. Elfenglanz von Wolfgang und Heike Hohlbein
  2. Nachtprinzessin von Sabine Thiesler
  3. Ich bin die Angst von Ethan Cross
  4. Liebesschmarrn und Erdbeerblues von Angelika Schwanzhuber
  5. Ich liebe dich, aber nicht heute von Gaby Hauptmann
  6. So geht Liebe von Katie Cutagno
  7. Die Kirschvilla von Hanna Carpian
  8. Die Geisterstraße von Amanda Sthers
  9. Indigo von Helen Dunmore
  10. Die Haarteppichknüpfer von Andreas Eschbach
  11. Zorn - Wie sie töten von Stephan Ludwig
  12. Gottlos von Karin Slaughter
  13. Die Stille vor dem Tod von Cody Mc Fadyen
  14. Jane Austens Geheimnis von Charlie Lovett
  15. Die Zwillinge von Tessa De Loo
  16. Amandas unsichtbarer Freund von A F Harrold
  17. Ich dreh gleich durch von Anna Maria Sanders
Außerdem 5 von meinem E-Book SUB:
  1.  Der König der Geschichten von Sabine Weltz
  2.  13 gegen den Herbststurm von versch. Autoren
  3. Häkchen Harakiri von Claudius Reiging
  4. Lennos Spiel von Ines Kruse-Kahn
  5. Memories to do von Linda Schipp
Und 6 Bücher aus der Onleihe:
  1. 5 Tage die uns bleiben von Julie Laussen Timmer
  2. Ich war 5 und hatte das Leben noch vor mir von Anneliese Panzer
  3. Der Cinderella Deal von Jennifer Crussie
  4. Der Junge, der mit den Herzen sah von Virginia Macgregor
  5. Der seltsame Fall des Benjamin Button von Scott Fitzgerold
  6. Scherbenseele von Erik Axl Sund
Außerdem noch:
  1.  Ein Haus für fünf von Susan Wiggs
  2. Drachenmeer/Elfenfluch von Nancy Farmer

Sonntag, 25. September 2016

TAG: Das Bücher ABC

 

Diesen TAG habe ich von Weltenwanderer bekommen und mache auch gerne mit.

Author you´ve read the most books from (Autor, von denen du die meisten Bücher gelesen hast)

Die meisten Bücher habe ich von Cecelia Ahern und Stephen King gelesen.

Best Sequel Ever (Beste Fortsetzung) 

Vergrößerte Darstellung Cover: Elfenbann. Externe Website (neues Fenster) Es ist so schön geschrieben. Die Reihe kann ich nur empfehlen.

Currently  Reading (Das Buch, das du gerade liest)

Bildergebnis für harry potter und das verwunschene kind


Drink of Choice while Reading (Was trinkst du während dem lesen)

Wasser, Tee oder Cola Zero

E-Reader or physical book? (E-Book oder Buch)

Ich lese beides. Aber am meisten noch das normale Buch.

Fictional Character you probably would date
(Fiktiver Charakter, den du daten würdest)

Da fällt mir im Moment keiner ein.

 Glad you gave this book a chance
(Ein Buch, bei dem du froh bist, ihm eine Chance gegeben zu haben)

Bildergebnis für mein freund der huskyHätte ich es nicht für eine Challange lesen müssen, dann hätte ich es nie gelesen und ich finde es super.

 Hidden Gem Book
(Geheimtipp)

Bildergebnis für anders besonders Ein sehr sensibles Buch über das Thema "Asperger Syndrom". Für mich ein echter Geheimtipp.

 Important Moment in your reading live
(Wichtiger Moment in deinem Bücherleben)

Ein wichtiger Moment in meinem Bücherleben ist, ist wenn ich richtig in ihnen versinken kann und ich nichts mehr um mich herum mitbekomme. Ich bin dann richtig in die Weld des Buches versunken.

Just Finished
(Gerade beendet)




Und es war der Hammer.

Kinds of books you won´t read
(Welche Genres magst du nicht lesen)


Ich mag überhaupt nicht lesen: Science-Fiction. Sowas wie Star Trek, geht gar nicht. Sonst lese ich alles.

Longest book you´ve read
(Das längste Buch, das du gelesen hast)


Bildergebnis für herr der ringe buch  Dieses hier mit 1211 Seiten.

Major book hangover because of
(Leseflaute aufgrund welchen Buches?)


Hatte ich noch nie. Ich lese schon, seit dem ich im Grunschulalter war und das ohne Unterbrechung.

 Number of Bookcases you own
(Anzahl deiner Bücherregale)


Ich habe 4 Bücherregale, 1 hat mein Mann und im Wohnzimmerschrank sind auch noch 2 Regalfächer mit Büchern voll. Meine achtjährige Tochter hat 2 Regale mit Büchern und meine 6jährige Tochter 1 Bücherregal.

 One book you have read multiple times
(Ein Buch, das du mehrmals gelesen hast)


Alle Bücher von Cecelia Ahern und die ganzen Harry Potter Bande, außer das neuste, das erst einmal. Aber das wird sich bestimmt ändern.

Preferred place to read
(Dein bevorzugter Leseplatz)


Auf der Couch oder bei schönen Wetter auf dem Balkon

Quote that inspires you
(Ein Zitat, das dich inspiriert)


Nicht wer Zeit hat, liest Bücher, sondern wer Lust hat, Bücher zu lesen, der liest, ob er viel Zeit hat oder wenig. Ernst R. Hauschka 

Reading Regret
(Ein Buch, bei dem du bereust, es gelesen zu haben)


 Das Licht der letzten Tage

 Series you started and need to finish
(Eine Serie, die du begonnen hast und unbedingt beenden musst)


Ich muss unbedingt die Black Dagger Reihe und Dancing Jax Trilogie zu Ende lesen.

Three of your alltime favorite books
(Drei deiner absoluten Lieblingsbücher)


Harry Potter von J. K. Rowling
Das Böse in uns von Cody Mc Fadyen
PS Ich liebe dich von Cecelia Ahern

Unapologetic Fangirl for
(absolutes Fangirl für)


Bin ich nicht

Very excited for this release more than all the others
(Auf welche Neuerscheinung freust du dich am meisten?)



Bildergebnis für harry potter und das verwunschene kindAuf Harry Potter und das verwunschene Kind habe ich mich auch riesig gefreut. Leider schon durch.

Worst bookish habit
(Schlechteste Angewohnheit mit Büchern)


Fällt mir keine ein.

x marks the spot: start at the top left of your shelf and pick the 27th book
(Suche folgendes Buch: Starte oben links in deinem Regal und wähle das 27. Buch)




 Your latest book purchase
(Dein letzter Buchkauf)




  ZZZ-Snatcher Book (last one that kept you up way too late)
(Das letzte Buch, das dich viel zu lange wach gehalten hat)