Dienstag, 25. April 2017

Gemeinsam Lesen # 34



Nähere Infos bei Schlunzen-Bücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bildergebnis für mondlicht steht dir gut mausis leselustDas erste Buch was ich lese ist "Des Teufels Gebetbuch von Markus Heitz" und ich bin auf Seite 350 von 669 Seiten.

Inhalt:

Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit der Karte auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist um nicht weniger als sein eigenes Leben.

Der erste Satz lautet: Poe scrollte schneller, aber das Ende des Dokuments war noch längst nicht erreicht.

Meine Meinung: Jetzt ist das Buch schon wieder dabei, aber irgendwie packt mich das Buch nicht so. Ich möchte es trotzdem diese Woche noch beenden. Irgendwie hatte ich mir mehr Spannung erhofft.

Bildergebnis für elfentanzt mausis leselustDas zweite Buch was ich lese ist "Elfentanz von Wolfgang und Heike Hohlbein" und dort bin ich auf Seite 144 von 466 Seiten.

Inhalt:

Schon immer ist es Timos sehnlichster Wunsch gewesen, die Hohe Feste und ihre Bewohner, die Elben, kennenzulernen. Doch jetzt kann er beim Anblick der marmornen Pracht keine Freude empfinden. Ahriman, der Dunkle Herrscher, ist aus seinem unterirdischen Reich gekommen und versucht die Herrschaft an sich zu reißen. Als die Tagnacht anbricht, beginnt der Kampf um das Schicksal der Welt. Und in Timos Händen liegt die Entscheidung …

Der erste Satz lautet: Nach und nach kamen auch die anderen Mitglieder der Truppe zum Feuer, und Timo war froh, daß er in dem allgemeinen Durcheinander keine Gelegenheit mehr hatte, mit Charriu zu sprechen.

Meine Meinung: Bis jetzt gefällt mir das Buch richtig gut. Man hat das Gefühl, man wäre in einem Märchen, mit Feen, Monster etc. Einfach was für Mädchen, aber auch für Jungs.

Vergleichsweise wundervoll Das dritte Buch was ich lese ist "Vergleichsweise wundervoll von Sabine Kornbichler" und dort bin ich auf Seite 206 von 245 Seiten.

Inhalt:

Eine Frau nimmt für immer Abschied von einem Mann ... Ein Besuch bei einer Gattenmörderin enthüllt, was hinter ihrer scheinbar unfassbaren Tat steht ... Eine Frau erfährt die Wahrheit über das Verhältnis zwischen ihrer Mutter und deren Schwester ... In diesem Buch beweist die Bestsellerautorin von Klaras Haus, dass sie auch eine Meisterin der kleinen Form ist. Nachdenklich, anrührend, bewegend! Sabine Kornbichler stellt auf unnachahmlich warmherzige Weise die Frage, ob man einen anderen Menschen jemals wirklich kennen kann.

Der erste Satz lautet: "Ich werde mir erst einmal ein Zimmer in einer kleinen Pension mieten."

Meine Meinung: Dieses Buch beinhaltet Kurzgeschichten, die nie so enden, wie man denkt. Manche sind traurig, manche lustig und manche sehr Ironisch geschrieben. Mir haben bis jetzt alle Geschichten richtig gut gefallen.

4. Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!

Ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich jeden von Harry Potter erzähle. Ja, ich weiß, wer nicht. Außerdem liegt mir Cecelia Ahern und Sebastian Fitzek sehr am Herzen.

Außerdem mache ich sehr viel Werbung im Bekanntenkreis für den Drachenmondverlag, weil es ein Verlag ist, der mit den Herzen geführt wird.




Kommentare:

  1. Hallo, :)
    von den Büchern habe ich keines gelesen. Von Markus Heitz' Büchern sehe ich immer mal wieder was. Schade, dass dich dieses nicht begeistern kann.
    Harry Potter ist wohl der Klassiker.^^ Wer kennt es nicht.
    Cecelia Aherns Bücher mag ich auch sehr. :) Ich habe erst vor kurzem Flawed und Perfect gelesen, die ich beide sehr gut fand. Und eines meiner Lieblingsbücher ist Zwischen Himmel und Liebe. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Ich habe keines deiner drei Bücher gelesen. Kornbichler finde ich aber klasse. Von ihr habe ich schon andere Bücher gelesen. Potter und Ahern mag ich auch sehr gerne. Den Drachenmondverlag schaue ich mir mal genauer an. Von Fitzek besitze ich alle Bücher.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen