Dienstag, 1. August 2017

Blutlust von Riccarda Blake

Über das Buch:

Verlag: Ullstein
Genre: Erotikroman
Format: Taschenbuch
Preis: 7,95 Euro
Seiten: 270
Erschien: 2011
Originalsprache: Deutsch
ISBN: 9783548282923

Inhalt:

Die schöne Studentin Sinna verliebt sich in den geheimnisvoll düsteren Max. Er entführt sie in eine Welt wilder Lust und dunkler Erotik. Dabei gerät sie ins Zentrum mysteriöser Ereignisse, für die Vampire verantwortlich sein sollen. Vampire in New York? Die Wissenschaftlerin in ihr hält das für absurd! Aber die Indizien verdichten sich, und ihr kommen Zweifel. Ist Max vielleicht doch ein Vampir, der mehr will als nur ihren Körper?

Das Cover:

Das Cover macht schon Lust auf mehr. Oder nicht?

Die ersten 3 Sätze:

Sie jagten mich. Sie hetzten mich durch die Nacht wie Wölfe ihr Beutetier. Ich war innerlich zerrissen zwischen meiner Angst vor dem Tod und der in mir immer heißer brennenden Sehnsucht, einfach stehen zu bleiben, um sie ihre Gier an mir stillen zu lassen.

Meine Meinung:

In "Blutlust" geht es um die Studentin Sinna. Sie verliebt sich in Max und damit beginnt ihr Abenteuer. Den er soll zu einer Gruppe von Vampiren gehören. Doch kann das sein? Worauf hat sich Sinna da eingelassen? Sie will sich auch immer wieder von Max zurück ziehen. Doch kaum begegnet sie Max, fallen die beiden schon übereinander her. Man hat das Gefühl, Sinna setzt ihr Gehirn aus, sobald sie Max begegnet.
Mir hat das nicht so gut gefallen. Den man hatte dadurch das Gefühl, als wäre Sinna fremdgesteuert.
Das Buch ist leicht zu lesen und man kann es gut, als Bettlektüre lesen. Es gibt viele Errotische Szenen im Buch, aber auch die Spannung kommt hier nicht zu kurz.
Ich liebe ja Vampirgeschichten, aber etwas gewalttätiger könnte es ruhig zu gehen, auch in einem Erotikroman. Denn es geht ja um Vampire.
Das Ende fand ich gut getroffen. Es passt zu der ganzen Geschichte.

Fazit: 

Macht Spaß zu lesen. Und lässt viel Fantasiefreiraum.

Über die Autorin:

Riccarda Blake, Jahrgang 1984, lebt in New York. Sie hat Journalismus und Anthropologie studiert und arbeitet zurzeit an einer Dissertation über das Thema „Vampire - mehr als ein Mythos?“. Blutlust ist ihr Debüt und das erste Buch einer Serie, mit deren Entwicklung sie schon in ihrer Highschool-Zeit angefangen hat. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen